KMS PP 2015

Münzen aus Litauen

Moderator: Kai

Doppeltaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 3052
Registriert: 23. Januar 2011 23:18
Wohnort: Stäbelow
Germany

Re: KMS PP 2015

Beitrag von Doppeltaler » 19. Februar 2015 16:13

Asterix hat geschrieben:Ein herzliches "Hallo " an alle . Ich bin der Neue hier im Forum.
Habe heute auch meine Sendung aus Litauen erhalten und , nachdem ich hier schon so manche Schreckensmeldung gelesen hatte, mit gemischten Gefühlen
geöffnet. Der Inhalt ( 1 PP-Satz - 2 BU-Sätze ) war doppelt in Luftpolsterumschlag verpackt und in einwandfreiem Zustand. Es geht doch ! Oder vielmehr
"Glück gehabt ". Eine Verpackung im Karton wäre bestimmt vorteilhafter !
Herzlich willkommen hier im Forum

Meine waren auch in zwei Lupo-Umschlägen. Aber die BU Sätze waren auf den PP Sätzen gelagert und drückten den ersten der beiden PP Sätze deutlich ein, so dass Bruchstellen im Folder sind. Das ist das Problem. Die Dinger kommen in einem Postsack mit dem Flugzeug nach Deutschland. Und da drückt jede Menge Gewicht auf die Lupo-Umschläge.
Und diese Schäden lassen sich nun mal mit einer ordnungsgemäßen Verpackung vermeiden. Also mache ich der Versandstelle die Vorwürfe.

DAHAWA
Experte
Experte
Beiträge: 152
Registriert: 9. Dezember 2008 22:11
Wohnort: BW

Re: KMS PP 2015

Beitrag von DAHAWA » 19. Februar 2015 21:07

Genau so sehe ich das auch. ...und Postsäcke werden nicht gerade mit Samthandschuhen befördert! Zwei Lupo-Umschläg sind da nicht optimal.

Antworten

Zurück zu „Litauen“