Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Münzen aus Andorra
numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1328
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund

Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von numisfreund » 12. Februar 2014 19:39

Ich lehne mich jetzt mal gaaanz weit aus dem Fenster ...:

Für den Fall, dass Andorra es schafft, noch in diesem Jahr 2014 seine eigenen Euromünzen herauszugeben, und für den Fall, dass Andorra darüber hinaus noch in diesem Jahr 2014 zusätzlich eine nationale 2-€-Gedenkmünze herausgeben möchte, dann könnte ich mir vorstellen, dass diese dann

Carlo Magno (also Karl dem Großen)

gewidmet sein wird, dessen Todestag sich in diesem Jahr 2014 zum 1200. mal jährte.

Warum ich das erwarte?

Es gibt die Legende, wonach Karl der Große Andorra als Dank für die Hilfe seiner Einwohner bei seinem Kampf gegen die Mauren im Jahr 788 gegründet hat. Dabei soll er auch dem Volk von Andorra seine Unabhängigkeit beschieden haben.
Quelle und mehr

Wenn jetzt schon mehrere Länder ihrer Unabhängigkeit auf 2-€-Gedenkmünzen gedenken, warum dann nicht auch Andorra? Das wäre doch ein passender Einstand!

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1328
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von numisfreund » 12. Februar 2014 19:45

In der Nationalhymne des kleinen Landes wird Karl der Große überschwänglich besungen:

El Gran Carlemany (katalanisch „Der große Karl der Große“) ist die Nationalhymne von Andorra. Der Text stammt von Joan Benlloch i Vivo (1864–1926), die Musik von Enric Marfany Bons (1871–1942). 1914 wurde sie zur Nationalhymne erklärt.

Katalanischer Originaltext

El gran Carlemany, mon Pare, dels àrabs em deslliurà,
I del cel vida em donà de Meritxell la gran Mare.
Princesa nasquí i Pubilla entre dues nacions neutral;
Sols resto l'única filla de l'imperi Carlemany.
Creient i lliure onze segles, creient i lliure vull ser.
Siguin els furs mos tutors i mos Prínceps defensors!

I mos Prínceps defensors!

Deutsche Übersetzung

Der große Karl der Große, mein Vater, befreite mich von den Sarazenen,
Und vom Himmel gab er mir das Leben von Meritxel, der großen Mutter.
Ich wurde als Fürstin geboren, als Jungfrau, neutral zwischen zwei Nationen.
Ich bin die einzig übriggebliebene Tochter des karolingischen Reiches.
Glaubend und frei über elf Jahrhunderte, glaubend und frei werde ich bleiben.
Die Gesetze des Landes seien mein Begleiter, und meine Verteidiger seien Fürsten!

Und meine Verteidiger seien Fürsten!

Quelle

Und hier ist sie zum Anhören:
http://www.myvideo.de/watch/4839633/Nat ... ne_Andorra

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1328
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von numisfreund » 12. Februar 2014 20:02

numisfreund hat geschrieben: ... 1914 wurde sie zur Nationalhymne erklärt.
Alternativ könnte das Thema der 2-€-Gedenkmünze auch lauten: "100 Jahre Nationalhymne Andorra" :cool:

(gibt's doch auch schon anderswo ... - so ähnlich ... ;) )

moneta
Insider
Insider
Beiträge: 66
Registriert: 13. November 2012 20:24
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von moneta » 12. Februar 2014 21:22

numisfreund hat geschrieben:Ich lehne mich jetzt mal gaaanz weit aus dem Fenster ...:

Für den Fall, dass Andorra es schafft, noch in diesem Jahr 2014 seine eigenen Euromünzen herauszugeben, und für den Fall, dass Andorra darüber hinaus noch in diesem Jahr 2014 zusätzlich eine nationale 2-€-Gedenkmünze herausgeben möchte, dann könnte ich mir vorstellen, dass diese dann

Carlo Magno (also Karl dem Großen)

gewidmet sein wird, dessen Todestag sich in diesem Jahr 2014 zum 1200. mal jährte.

Warum ich das erwarte?

Es gibt die Legende, wonach Karl der Große Andorra als Dank für die Hilfe seiner Einwohner bei seinem Kampf gegen die Mauren im Jahr 788 gegründet hat. Dabei soll er auch dem Volk von Andorra seine Unabhängigkeit beschieden haben.
Quelle und mehr

Wenn jetzt schon mehrere Länder ihrer Unabhängigkeit auf 2-€-Gedenkmünzen gedenken, warum dann nicht auch Andorra? Das wäre doch ein passender Einstand!
also ich hätte da gar nichts gegen solche serien, da man vom ausgabeland etwas erfahren kann.
aber: zu erschwinglichen preisen und mit nachvollziehbaren motiven.

Andilein
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4387
Registriert: 19. Juli 2008 19:59
Wohnort: 85459 Berglern

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von Andilein » 12. Februar 2014 22:31

Unglaublich was ihr alles so wisst.

moneta
Insider
Insider
Beiträge: 66
Registriert: 13. November 2012 20:24
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von moneta » 12. Februar 2014 23:17

Andilein hat geschrieben:Unglaublich was ihr alles so wisst.
Wieso sagst du das...weisst du mehr ? :-)

Aber wenn es Wahr wird, hat numisfreund DIE Glaskugel schlecht hin.....

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2974
Registriert: 23. Januar 2011 23:18

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von Doppeltaler » 13. Februar 2014 09:36

Andorra wird wohl dieses Jahr nichts mehr an Münzen rausbringen. :?
Aber ich lasse mich gern überraschen.

EestiKurt
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 4362
Registriert: 3. September 2008 23:20
Wohnort: Tartu / Estland

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von EestiKurt » 13. Februar 2014 09:55

Aber werf das Korn doch nicht in die Flinte! Das Jahr hat doch gerade erst begonnen.

Wir haben mehr als 20 Länder, mit denen wir jonglieren. Irgendwann ist halt ein Ball mehr in der Luft. :)

Man müsste einen Bekannten bei der Pessac haben.

Aber wenn sich die Münzen hinter Frankreich und Monaco einreihen müssen bezeihungsweise Spanien im Falle der FMNT dauert es halt. Ich wette ja, dass das Kontingent längst fertig ist, und die Münzen ohne grosse Ankündigung in den Umlauf gebracht werden. Heimlich still und leise.

Mister Münze
Administrator
Administrator
Beiträge: 8855
Registriert: 10. Februar 2009 23:06
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von Mister Münze » 13. Februar 2014 10:37

Doppeltaler hat geschrieben:Andorra wird wohl dieses Jahr nichts mehr an Münzen rausbringen. :?
Diesen Verdacht habe ich auch.
Nach einem Gespräch mit den Andorranern auf der WMF, habe ich erfahren, dass sie selbst noch nicht einmal wissen, ob es dieses Jahr etwas mit der Euro-Einführung wird. Die Mitarbeiterin konnte mir nicht garantieren, dass der 2013er KMS der letzte Satz in Diner-Währung ist.

Kai
Administrator
Administrator
Beiträge: 13746
Registriert: 13. Februar 2008 11:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von Kai » 13. Februar 2014 10:58

Das Thema der Sondermünze wird sicher sein : "1 Jahr Spekulation ob den nun der Euro ausgegeben wurde" :ROFL:

meilot
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6108
Registriert: 2. Juli 2009 22:42
Wohnort: Hattingen/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von meilot » 13. Februar 2014 12:23

starshop-coins hat geschrieben:Das Thema der Sondermünze wird sicher sein : "1 Jahr Spekulation ob den nun der Euro ausgegeben wurde" :ROFL:

Wie Wahr, wie Wahr!!! :crazy: :crazy: :crazy:

Doppeltaler
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2974
Registriert: 23. Januar 2011 23:18

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von Doppeltaler » 13. Februar 2014 16:05

starshop-coins hat geschrieben:Das Thema der Sondermünze wird sicher sein : "1 Jahr Spekulation ob den nun der Euro ausgegeben wurde" :ROFL:
Das ist doch mal ein Thema. :ROFL: :hihi: :ROFL: :hihi:

slumpfpapa
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2076
Registriert: 9. Juli 2009 01:42
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von slumpfpapa » 14. Februar 2014 16:38

Ich halte es auch für sehr unwahrscheinlich, dass Andorra in diesem Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünze herausbringen wird.
Lasst sie doch erst einmal die Kursmünzen verausgaben ... ;-)

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1328
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von numisfreund » 19. Juli 2014 19:34

slumpfpapa hat geschrieben:Ich halte es auch für sehr unwahrscheinlich, dass Andorra in diesem Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünze herausbringen wird.
Lasst sie doch erst einmal die Kursmünzen verausgaben ... ;-)
Doch - hier geht's weiter ...

armonia
Experte
Experte
Beiträge: 145
Registriert: 4. November 2009 16:49

Re: Spekulation 2-€-Gedenkmünze Andorra 2014

Beitrag von armonia » 19. Juli 2014 22:22

numisfreund hat geschrieben:
slumpfpapa hat geschrieben:Ich halte es auch für sehr unwahrscheinlich, dass Andorra in diesem Jahr eine 2-Euro-Gedenkmünze herausbringen wird.
Lasst sie doch erst einmal die Kursmünzen verausgaben ... ;-)
Doch - hier geht's weiter ...
I found that comment on >3bun.euro<
What do you think about ?

Commentaires sur Andorre 2 Euro Commémorative Nationnale 2014 "Radio Andorre"

Je suis très sceptique sur la véracité de cette information reprise par également par d'autres, même par le site espagnol "Numismatica Visual" qui nous annonce être au courant depuis longtemps... Qui a donc lancé cette info? Le même plaisantin qui avait déjà réussi à faire croire à la pseudo 2€ de Monaco, "200 ans de fin d'occupation française"?... D'ailleurs, pour cette dernière, certains sites sérieux s'étaient fait pièger dont l'allemand "Zwei Euro" qui annonce toujours cette future sortie malgré les démentis formels...
Mais revenons à cette 2€ andorrane. Ce qui me fait fortement doûter, c'est le genre d'évènement commémoré. Il suffit d'aller voir sur le net l'histoire de cette radio pour savoir qu'elle était privée, fondée par un Français, et que les autorités andorranes voulant nationaliser la radiodiffusion de la Principauté, n'ont pas reconduit sa concession. Ainsi, la station a été obligée d'arrêter toute émission.
Analysons maintenant tout ça. Cette radio privée a été obligée d'arrêter ses émissions par le gouvernement. Croyez-vous que celui-ci commémorerait les 30 ans de sa décision en faisant de la publicité pour cette radio? C'est complètement illogique!!!
De plus, en quelle année Radio Andorre a-t-elle arrêté ses émissions? En 1984 dit le visuel (pour la commémoration). Faux! C'est en 1981, le jeudi 9 avril exactement, sur ordre de la police andorrane qui est intervenue dans les locaux.
Alors, vous croyez encore à la véracité de cette info?
Bien entendu, je ne fais pas de reproche à Serge avec qui je me suis entretenu auparavant. Il attendait des commentaires eh bien, ça y est, le débat est ouvert!

Antworten

Zurück zu „Andorra“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast