5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Alle Infos über deutsche Münzen aus allen Prägestätten

Moderator: Kai

KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11293
Registriert: 13. Februar 2008 11:29
Germany

5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von KME »

Farbe: grün

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1509
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von numisfreund »

Ausgabetermin lt. Bundesministerium der Finanzen: 26.09.2019

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1509
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von numisfreund »

Hier ist sie:
2018-08-29-PM23-Gem-Zone-Bild.jpg
(73.71 KiB) 436-mal heruntergeladen

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1509
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von numisfreund »

29.08.2018

BRIEFMARKEN UND SAMMLERMÜNZEN

5-Eu­ro-Samm­ler­mün­ze „Ge­mäs­sig­te Zo­ne“

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 5-Euro-Sammlermünze „Gemässigte Zone“ mit einem grünen Kunststoffring prägen zu lassen und voraussichtlich im September 2019 auszugeben. Diese Münze ist die dritte Ausgabe der im Jahr 2017 begonnenen fünfteiligen Serie „Klimazonen der Erde“, bei der bis 2021 jeweils eine Ausgabe pro Jahr erscheint.

Nummer 23
5 Euro Münze "Gemässigte Zone"
Quelle:  BVA

Der Entwurf der Bildseite stammt von dem Künstler Peter Lasch aus Berlin. Die Wert­seite, die für alle Münzen der Serie verwendet wird, wurde von der Künstlerin Stefanie Radtke aus Leipzig gestaltet.

Auf der Bildseite wird die für die gemäßigte Zone besonders prägende kulturlandschaftliche Entwicklung durch die stilisierte Ackerflur inklusive des Waldsaums in gelungener Weise dargestellt. Der ins Zentrum gesetzte Feldhase ist ein typischer Vertreter offener Landschaften der gemäßigten Zone. Der für diese Klimazone typische Wechsel der Jahreszeiten wird durch den herbstlichen Eichenast zum Ausdruck gebracht. Die Silhouette beschreibt den landschafts- und zonenprägenden Laubmischwald.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, die Jahreszahl 2019, die zwölf Europasterne sowie - je nach Prägestätte - das Münzzeichen „A“ (Berlin), „D“ (München), „F“ (Stuttgart), „G“ (Karlsruhe) oder „J“ (Hamburg).

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift: „KLIMAZONEN DER ERDE“

Die 5-Euro-Münze „Gemässigte Zone“ besteht aus zwei verschiedenen Kupfer-Nickel-Legierungen sowie einem lichtdurchlässigen Polymerring. Sie hat eine Masse von 9 Gramm und wird in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz hergestellt.

Die Münzen in der Prägequalität Stempelglanz werden zum Nennwert (5 Euro) über die Deutsche Bundesbank in den Verkehr gebracht. Die Ausgabe der Münzen in der Sammlerqualität Spiegelglanz erfolgt zu einem über dem Nennwert liegenden Verkaufspreis. Die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland (VfS) wird über den genauen Preis und die konkreten Bestellmodalitäten rechtzeitig vor Ausgabe der Münze informieren.

https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... sigte+Zone+

mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2470
Registriert: 18. April 2008 22:43
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von mabrie »

Zu dem "Osterhasen" hätte ein Beibehalten der Ausgabe in der 2. Aprilhälfte besser gepasst. :grins:

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1509
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von numisfreund »

Ich habe soeben folgende Email an das Bundesministerium der Finanzen geschickt:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

heute veröffentlichte Ihr Haus das Motiv der dritten Sammlermünze zu 5 Euro aus der Serie "Klimazonen der Erde", die sich der "Gemäßigten Zone" widmet.

Leider haben Sie weder auf der Münze (was ich persönlich nicht so schlimm finde), noch im Pressetext zu dieser (was schlimmer ist) die aktuelle Deutsche Rechtschreibung beachtet. Nach der werden die "Gemäßigten Zonen" mit "ß" und nicht mit "Doppel-s" geschrieben.

Auch in großer Schreibweise (also auf der Münze) wäre dieses möglich gewesen. Seit dem 29. Juni 2017 ist das große ß (>> ẞ) Bestandteil der amtlichen Deutschen Rechtschreibung.

Eingabe ab Windows über Shift+Alt GR + ß - (gleichzeitig drücken)

Siehe dazu auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Großes_ß

Mit freundlichen Grüßen

xxx"

Mal sehen, ob ich eine Reaktion erlebe ...

mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2470
Registriert: 18. April 2008 22:43
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von mabrie »

Super! :br:

achmed
Profi
Profi
Beiträge: 523
Registriert: 24. März 2011 17:11
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von achmed »

numisfreund hat geschrieben:
29. August 2018 14:43
Ich habe soeben folgende Email an das Bundesministerium der Finanzen geschickt:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

heute veröffentlichte Ihr Haus das Motiv der dritten Sammlermünze zu 5 Euro aus der Serie "Klimazonen der Erde", die sich der "Gemäßigten Zone" widmet.

Leider haben Sie weder auf der Münze (was ich persönlich nicht so schlimm finde), noch im Pressetext zu dieser (was schlimmer ist) die aktuelle Deutsche Rechtschreibung beachtet. Nach der werden die "Gemäßigten Zonen" mit "ß" und nicht mit "Doppel-s" geschrieben.

Auch in großer Schreibweise (also auf der Münze) wäre dieses möglich gewesen. Seit dem 29. Juni 2017 ist das große ß (>> ẞ) Bestandteil der amtlichen Deutschen Rechtschreibung.

Eingabe ab Windows über Shift+Alt GR + ß - (gleichzeitig drücken)

Siehe dazu auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Großes_ß

Mit freundlichen Grüßen

xxx"

Mal sehen, ob ich eine Reaktion erlebe ...
Ab welcher Windows-Version funktioniert denn das? Bei mir kommen da jedenfalls andere Zeichen. Und zwar das spanische Fragezeichen am Anfang einer Frage oder aber der Backslash

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1509
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von numisfreund »

achmed hat geschrieben:
29. August 2018 15:45
Ab welcher Windows-Version funktioniert denn das? Bei mir kommen da jedenfalls andere Zeichen. Und zwar das spanische Fragezeichen am Anfang einer Frage oder aber der Backslash
Mindestens ab Windows 8, so weit ich weiß … - ich hab 10

cherokee87
Profi
Profi
Beiträge: 931
Registriert: 6. November 2012 13:35
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von cherokee87 »

numisfreund hat geschrieben:
29. August 2018 14:43
..... Nach der werden die "Gemäßigten Zonen" mit "ß" und nicht mit "Doppel-s" geschrieben .....
Und was machen die Schweizer, die das "ß" nicht kennen? Heißt das dann bei denen "Gemä-igte Zone"? :ROFL:

achmed
Profi
Profi
Beiträge: 523
Registriert: 24. März 2011 17:11
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von achmed »

cherokee87 hat geschrieben:
29. August 2018 21:09
numisfreund hat geschrieben:
29. August 2018 14:43
..... Nach der werden die "Gemäßigten Zonen" mit "ß" und nicht mit "Doppel-s" geschrieben .....
Und was machen die Schweizer, die das "ß" nicht kennen? Heißt das dann bei denen "Gemä-igte Zone"? :ROFL:
Einen Blick auf die Lautschrift werfen. Und schon geht's.

KME
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11293
Registriert: 13. Februar 2008 11:29
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von KME »

BVA hat geschrieben:Ge­mä­ßig­te Zo­ne 2019
Se­rie: Kli­ma­zo­nen der Er­de

Am 8. Ju­ni 2018 ent­schied ei­ne sie­ben­köp­fi­ge Ju­ry den Wett­be­werb zur Ge­stal­tung ei­ner 5-Eu­ro Mün­ze „GE­MÄS­SIG­TE Zo­ne - KLI­MA­ZO­NEN DER ER­DE“ für das Jahr 2019. Zu die­sem ein­stu­fi­gen Wett­be­werb wur­den 12 Künst­le­rin­nen und Künst­ler ein­ge­la­den. Prä­mi­ert und zur Aus­füh­rung emp­foh­len wur­de der Ent­wurf mit der Tarn­zahl 1559 für die Bild­sei­te.

Die Wert­sei­te aus dem Wett­be­werb Tro­pi­sche Zo­ne von Ste­fa­nie Radt­ke wird für al­le 5-Eu­ro-Mün­zen zum The­ma der Kli­ma­zo­nen ver­wen­det.

1p.jpg
1. Preis:
Ver­fas­ser: Pe­ter Lasch, Ber­lin
Fo­to­graf: Hans-Joa­chim Wut­he­now, Ber­lin

Der Ent­wurf be­sticht durch sei­ne sehr gu­te ge­stal­te­ri­sche und in­halt­li­che Aus­ar­bei­tung. Die ge­mä­ßig­te Zo­ne ist wie kei­ne an­de­re durch kul­tur­land­schaft­li­che Ent­wick­lung über­prägt, was der Ent­wurf durch die sti­li­sier­te Acker­flur und den an­ge­deu­te­ten Wald­saum vi­sua­li­siert. Der ins Zen­trum ge­setz­te Feld­ha­se ist ein ty­pi­scher Ver­tre­ter of­fe­ner Land­schaf­ten der ge­mä­ßig­ten Zo­ne. Der für die­se Zo­ne zu­ge­hö­ri­ge Wech­sel der Jah­res­zei­ten wird durch den herbst­li­chen Ei­chen­ast zum Aus­druck ge­bracht. Die Sil­hou­et­te be­schreibt den land­schafts- und zo­nen­spe­zi­fi­schen Laub­mischwald. Das Wech­sel­spiel von po­si­tiv und ne­ga­tiv aus­ge­ar­bei­te­ten Bil­d­ele­men­ten er­zeugt große Räum­lich­keit. Die Bil­d­ele­men­te fü­gen sich zu ei­ner au­ßer­ge­wöhn­lich gu­ten Ge­samt­kom­po­si­ti­on. Bild- und Wert­sei­te har­mo­nie­ren sehr gut mit­ein­an­der.

Rand­schrift: KLI­MA­ZO­NEN DER ER­DE ·

Künst­ler­kür­zel= PL
(87.53 KiB) 356-mal heruntergeladen
2p.jpg
2. Preis:
Ver­fas­ser: Pa­trick Nie­sel, Schwaig
Fo­to­graf: Hans-Joa­chim Wut­he­now, Ber­lin

Der Ent­wurf zeigt die Viel­fäl­tig­keit und be­son­de­re Cha­rak­te­ris­tik der ge­mä­ßig­ten Zo­ne. Mit dem Wech­sel der Jah­res­zei­ten wird der für die­se Zo­ne ty­pi­sche Über­gang­s­cha­rak­ter zwi­schen tro­pi­schen und po­la­ren Brei­ten dar­ge­stellt. Flo­ra und Fau­na ru­hen har­mo­nisch in die Pil­le der Mün­ze und stel­len das The­ma präg­nant dar. Die Ar­beit ist span­nungs­reich und aus­ge­wo­gen kom­po­niert und trans­por­tiert so auch for­mal die Ei­gen­schaf­ten die­ser Kli­ma­zo­ne. Ins­ge­samt spie­gelt sich die Kom­po­si­ti­on mit sym­me­tri­scher Grund­struk­tur und Mit­te­lach­se im Mo­tiv der Wert­sei­te wi­der.
(79.52 KiB) 356-mal heruntergeladen
3p.jpg
3. Preis:
Ver­fas­ser: Hol­ger Fried­rich, Ber­lin
Fo­to­graf: Hans-Joa­chim Wut­he­now, Ber­lin

Der fein mo­del­lier­te Ent­wurf zeigt im Vor­der­grund ei­nen Früh­blü­her, ein ver­welk­tes Blatt und den Fuchs als ei­nen zo­nen­ty­pi­schen Jä­ger in ei­ner an­ge­deu­te­ten Wald­land­schaft. Die Dar­stel­lung sym­bo­li­siert die Zwi­schen­jah­res­zei­ten Früh­ling und Herbst, die so aus­ge­prägt nur in der ge­mä­ßig­ten Zo­ne vor­kom­men. Das Preis­ge­richt hat über­zeugt, dass der Ent­wurf so­wohl har­mo­nisch und le­ben­dig kom­po­niert ist als auch durch ei­ne klas­sisch re­li­ef­plas­ti­sche Aus­ar­bei­tung ei­ne be­son­de­re per­spek­ti­vi­sche Wir­kung er­reicht.
(79.13 KiB) 356-mal heruntergeladen

numisfreund
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 1509
Registriert: 7. Oktober 2010 13:33
Wohnort: Dortmund
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von numisfreund »

numisfreund hat geschrieben:
29. August 2018 14:43
Ich habe soeben folgende Email an das Bundesministerium der Finanzen geschickt:
...
… und heute Morgen um 7:16 Uhr kam die Reaktion per Email vom bmf Berlin:

Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihr Schreiben, auf das ich für das Bundesministerium der Finanzen wie folgt antworten kann:

Sie beziehen sich auf die Pressemitteilung vom 29. August 2018 zur 5-Euro-Sammlermünze "Gemässigte Zone":
https://www.bundesfinanzministerium.de/ ... -Zone.html

Die von Ihnen aufgezeigte Situation in der deutschen Rechtschreibung ist hier bekannt und wurde beim Erstellen der Pressemitteilung wie folgt beachtet:

Die erste Ausgabe in der Sammlermünzenserie "Gemässigte Zone" erfolgte 2017. Sie wurde zu einem Zeitpunkt geplant, als das große „ß“ noch nicht Bestandteil der amtlichen deutschen Rechtschreibung war. Auf der Münzoberfläche wurde für die Serie deshalb die Formulierung "GEMÄSSIGTE ZONE" in Großbuchstaben gewählt. Um das Münzbild der Serie einheitlich zu gestalten, wurde entschieden, die Schreibweise auf den folgenden Münzen der Serie einheitlich beizubehalten (also: "GEMÄSSIGTE ZONE").

Um der zwischenzeitlich geänderten Situation in der deutschen Rechtschreibung in der Pressemitteilung vom 29. August 2018 Rechnung zu tragen, wurde im Text die Formulierung "Gemässigte Zone" in Anführungszeichen gesetzt, soweit die Aufschrift auf der Münze gemeint ist, da es sich dabei um ein Zitat der Schreibweise auf der Münze handelt. Im Fließtext der Pressemitteilung wurde die Formulierung „gemäßigte Zone“ jedoch nach der neuen Rechtschreibung korrekt mit einem „ß“ geschrieben, wie Sie der Formulierung im ersten und zweiten Satz des zweiten Absatzes der Pressemitteilung entnehmen können.

Ich hoffe, dass Ihre Frage zur Rechtschreibung damit nachvollziehbar beantwortet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Chaudhuri
Referat Presse – Division Media
Bundesministerium der Finanzen – Federal Ministry of Finance
Wilhelmstraße 97
10117 Berlin

mabrie
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2470
Registriert: 18. April 2008 22:43
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von mabrie »

Schade, dass nicht der zweitplatzierte Entwurf gewählt wurde! :-(
Mich hat man wieder einmal nicht gefragt. :crazy:

ursus
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 2162
Registriert: 7. April 2008 11:13
Wohnort: Saarbrücken
Germany

Re: 5 Euro "Klimazonen der Erde - Gemäßigte Zone" 2019

Beitrag von ursus »

.............Im Fließtext der Pressemitteilung wurde die Formulierung „gemäßigte Zone“ jedoch nach der neuen Rechtschreibung korrekt mit einem „ß“ geschrieben, wie Sie der Formulierung im ersten und zweiten Satz des zweiten Absatzes der Pressemitteilung entnehmen können.

Hallo numisfreund,
merci für Erklärung. Aber wo finde ich denn vorstehenden Text? Stehe ich "auf dem Schlauch?
Danke im Voraus,ursus

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast